+49 160 / 99 12 47 54 kathrin@dielmann-marketing.de

Zur Hoodie-Diskussion

Die Personalien-Debatte der ZEIT zu verfolgen war mir, wie Stromberg zu gucken. So absurd, das das doch nicht sein kann – und dabei leider sooooo wahr. Schauerlich – ich leide da wirklich!

Immerhin hat das ganze nun zu einer schönen Analyse durch Print und Online-Vertreter geführt, die in 12 Thesen die Gemengelage klären. Danke für 12 Thesen zu Print und Online von Bernd Ulrich und Jochen Wegner.

Medienevolution bedeuted eben nicht (immer/nur) Verdrängung sondern auch Vielfalt, Spezialisierung, Nebeneinander und im Fall von Journalismus im besten Fall Synergie! Aufgeklärt, mit Hintergrundwissen und Kompetenz soll Journalismus die Komplexität dieser Welt erklären und veröffentlichen.

Wo und wie guter, gut gemachter Inhalt zu finden ist, ist mir doch schnuppe!

Als „Rezipient“ hab ich heute die Wahl des Mediums, die Wahl des Zeitpunktes und die ziemlich einfach verfügbare Möglichkeit zu hinterfragen, selbst zu recherchieren – wenn ich denn weiss, wo welche Quellen von wem mit welchem Interesse veröffentlicht werden 😉

…und das ist doch wirklich schon immer das Schwierigste gewesen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.