LinkTipps

Experten, Foren, Tools

Experten für (fast) jede Fragestellung

Auch wenn – oder gerade weil ich meinen Job schon 20 Jahre mache, wurde ich schon unzählige Male „plötzlich“ mit einer technischen Neuerung oder einer Frage konfrontiert, auf die ich bis dato keine Antwort hatte.

Glücklicherweise habe ich viele wunderbare Netzwerk-Kontakte, die so gut wie immer mir (oder dem fragenden Kunden direkt) weiterhelfen können.

Wenn man jetzt jemanden kennt, den man einfach mal fragen kann...

Zögern Sie also nicht, mich anzusprechen, wenn es gerade nicht um meine Kernkompetenz geht. Ich  vermittle Ihnen gerne einen Kontakt zu spezialisierten, klugen und netten Menschen oder Agenturen für:

  • Mediaplanung
  • Webdesign/ Programmierung
  • Design und Graphik
  • SEA & SEO
  • Newsletter-Marketing
  • u.v.m

 

Nützliche Apps & Tools

Es gibt ja für quasi alles eine App. Bei meiner Suche und bei vielen VER-Suchen habe ich einige Apps und Tools ausprobiert. Bei diesen bin ich dann hängen geblieben und empfehle sie auch gerne weiter – zumal sie fast immer zumindest in der Basis-Version kostenlos sind:

Tolle Bild oder Video Beiträge für die Sozialen Medien erstelle ich mit Canva und Headliner.

Erstaunlich häufig möchte ich Bilder freistellen. Für diese nützliche Spielerei nutze ich remove.bg.

Wenn ich’s absolut nicht vermeiden kann, ein Bild oder Video selbst bearbeiten zu müssen, nehme ich gimp für Bilder und OBS für Videos. (Das überlasse ich alles gerne Graphikern, ich verzettel mich da immer so…)

Das Planen und Veröffentlichen mache ich eigentlich immer direkt über die Plattformen selbst – sprich über die Facebook Business Suite für Facebook und Instagram, bei Xing, LinkedIn etc pp immer direkt. Wenn es aber zu „Großprojekten“ kommt, wo man einfach keinen Bock mehr hat, die Übersicht über 5 verschiedene Plattformen auf 4 verschiedenen Oberflächen zu bewahren, dem empfehle ich Scombler – das kann alles, was des Content Mangers Herz begehrt – und ist zum Ausprobieren sogar erstmal kostenlos in einer Basisversion nutzbar.

Tools gibt es viele - welches wann zum Einsatz kommt ist auch eine Frage der Zielsetzung.

Dazu gibt’s noch jetzt Menge weitere Tools, die ich für spezielle Einsätze bevorzuge – gerade bei Instagram kommt man ohne weitere Tools manchmal gar nicht aus. Einfach mal anrufen und fragen!

Websites und Foren zum Nachlesen

Viele kluge Köpfe, ganze Redaktionen und engagierte Communities tragen alles mögliche Wissen sehr kompetent zusammen.

Wer sein Wissen rund um das „Internet-Gedöns“ selbst etwas vertiefen möchte, dem kann ich folgende Seiten empfehlen.

Unverzichtbar: allfacebook.com

Erhellend: tn3

Hintergründe: Social Media Watchblog

 

Auf meiner Webseite nutze ich nur notwendige Cookies.
Weitere Infos zu meinem Umgang mit Ihren Daten finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.